Wetterwarnung

 

Wetter


 

Wer ist Online?

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Abschnittsübung LLA Rotholz 26.09.2019

Bei der Übungsannahme „Brand Elektrowerkstätte mit vermissten Personen“ rückten die Betriebsfeuerwehr der LLA Rotholz und die Freiwilligen Feuerwehren Strass und Wiesing nach der Alarmierung um 19:02 Uhr zum Übungsobjekt aus. Nach erster Lageerkundung der Übungsleitung wurden die restlichen Feuerwehren des Abschnittes Jenbach um 19:09 Uhr nachalarmiert. Der Einsatz der Atemschutztrupps mehrerer Wehren zum Löschangriff und Personensuche im weitläufigen Schulgebäude stand im Vordergrund dieser Übung. Zwischenzeitlich wurde auch das Atemschutzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Schwaz angefordert. Die Lageführung wurde durch das Team des Abschnittes Jenbach durchgeführt. Die Wasserversorgung wurde ebenfalls durch mehrere Wehren aus dem Wassernetz des Schulgeländes aufgebaut und sichergestellt. Nach der Evakuierung der betroffenen Gebäude wurden sämtliche Personen zum Sammelplatz gebracht. Alle 24 vermissten Personen der insgesamt 133 Schüler und 3 Lehrpersonen konnten aus dem Gefahrenbereich geborgen werden.

20190926_19390620190926_19493220190926_19494720190926_19510920190926_19514420190926_19562320190926_19562620190926_19564420190926_19585820190926_20005820190926_20015820190926_20021620190926_20022120190926_200306IMG_3785IMG_3787IMG_3789

Im Übungseinsatz:

  • BTF Rotholz
  • FF Strass
  • FF Buch
  • FF Wiesing
  • BTF Innio
  • FF Jenbach
  • FF Gallzein
  • FF Schwaz
  • RTW Schwaz
  • Notarzt
  • Kommando Bezirksfeuerwehrverband Schwaz

mit 22 Fahrzeugen und 128 Mann


Freiwillge Feuerwehr Strass © 2017. Alle Rechte vorbehalten.