Wetterwarnung

 

Wetter


 

Wer ist Online?

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Landes-Katastrophenübung AETOS 2019

Nach längeren Regenschauern ist das Stubaital von einem Hochwasser betroffen, Gebiete sind überschwemmt, Täler nach Muren abgeschnitten und teilweise ohne Strom - das war die Übungsannahme am 12.10.2019 bei der Landes-Katastrophenübung AETOS 2019 für den KAT-Zug des Bezirkes Schwaz.

Von den Einsatzkräften aus dem Bezirk Schwaz wurden verschiedenste Übungsszenarien abgearbeitet.

Übungsszenario TLF-Strass + Großpumpe:

Durch eine Verklausung wurde eine Fußgängerbrücke weggerissen. Gemeinsam mit der FF Neustift errichtete die FF Ramsau ein Provisorium. Die Großpumpe der FF Strass wurde zur Unterstützung der FF-Ramsau im Zillertal beigestellt, um den Pegelstand der Ruetz auf einem niedrigen Niveau zu halten.

Übungsszenario MTF-Strass:

Gemeinsam mit der FF-Jenbach und der FF-Schwaz wurde ein technischer Einsatz abgearbeitet.

20191012_12503020191012_12503820191012_12565120191012_13103420191012_13262220191012_13295120191012_13320420191012_13344220191012_13344520191012_133500IMG-20191012-WA0005IMG-20191012-WA0007IMG-20191012-WA0017

Im Übungseinsatz:

KAT-Zug Bezirk Schwaz bestehend aus:

  *   FF Strass im Zillertal mit MTF, TLF und Großpumpe

  *   FF Schwaz mit KDO, LAST, TLFA, WLF und Hoftrac

  *   FF Schwendau mit KLF-A

  *   FF Buch mit LAST und Notstromaggregat

  *   FF Jenbach mit RFA

  *   FF Ramsau im Zillertal mit LFB-A

  *   FF Achental mit LFA-B

  *   Bezirkskommando Schwaz sowie Mannschaft der FF-Wiesing


Freiwillge Feuerwehr Strass © 2017. Alle Rechte vorbehalten.